Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sylvia Nollau • FITNESS and MORE

AGBs vom 01.09.2018 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sein eigenes Handeln, sowohl während der Probestunde als auch während der Kurse und außerhalb.

FITNESS and MORE übernimmt keine Haftung bei Diebstahl von Wertgegenständen oder Verletzungen von Personen. 

 

  • Die Teilnahme an den verschiedenen Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. 
  • Für Jumping® Fitnesskurse gilt es, die max. Belastbarkeit der Trampoline von 120 kg nicht zu überschreiten, um Verletzungen ausschließen zu können. 
  • Eigene alkoholfreie Getränke kann der Teilnehmer mitbringen. Es werden ausschließlich Plastikflaschen erlaubt., dürfen aber nicht über die Wasserleitung des Studios nachgefüllt werden.
  • Kursräume dürfen nur mit sauberen Turnschuhen betreten werden! Straßenschuhe sind nicht erlaubt!
  • Zum Umziehen stehen getrennte Umkleiden zur Verfügung, die genutzt werden müssen. Die Lounge steht nur zur Entspannung zur Verfügung - nicht zum Umziehen, auch nicht der Schuhe!
  • Spezialkurse unterliegen speziellen AGBs.  

 

Etwaige körperliche Einschränkungen und Krankheiten müssen dem Trainer vor Kursbeginn mitgeteilt werden.

Jeder Teilnehmer haftet selbst für die von ihm verursachten Schäden am Eigentum der Räumlichkeiten von 

FITNESS and MORE, verursachte Verletzungen an sich selbst, anderen Teilnehmern oder Besuchern.

 

Richtlinien für Punktekarten: 

Die angebotenen Punktekarten und Kurse können über www.fitogram.de/anbieter/fitness-and-more online gebucht werden und sind innerhalb von 3 Monaten ab Ausstellungsdatum aufzubrauchen. Wird die online gebuchte Teilnahme bei Nichterscheinen des Teilnehmers nicht 3 Stunden vor Kursbeginn storniert, kann die gebuchte Stunde nicht mehr gutgeschrieben werden und geht verloren. 

Ist die Gültigkeit der Punktekarte überschritten, können nicht genommene Stunden weder nachträglich eingelöst werden, noch werden diese ausbezahlt. 

Die unterschiedlichen Kartentypen sind nur in den darauf vermerkten Kursarten gültig und auf andere Personen nicht übertragbar.

Die Kurskonzepte von fitdankbaby®  unterliegen weiteren Richtlinien. 

 

Richtlinie fitdankbaby® Kurse:

Die Anmeldung für fitdankbaby® Kurse sind online über www.fitdankbaby.de oder www.fitogram.de/anbieter/fitness-and-more möglich. Diese Kurse sind aus der Mitgliedschaft und der Weekend-Card bei FITNESS and MORE ausgeschlossen und unterliegen der angegebenen Kursgebühr, die auf dem Anmeldeformular für fitdankbaby® angegeben ist.

Die Anmeldung ist verbindlich! 

Bei Absage bis 10 Tage vor Kursbeginn wird die Kursgebühr zu 100% erlassen. 

Ab dem 9. Tag vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühr fällig. Ab dem 4. Tag vor Kursbeginn ist trotz Absage die komplette Kursgebühr zu entrichten. 

Für das zur Verfügung stellen des originalen fitdankbaby®-Gurtes während der Kurseinheit ist eine Leihgebühr von 1,00 Euro pro Einheit an den Trainer zu zahlen. Diese Leihgebühr kann entweder pro Einheit vor der Kursstunde oder als Gesamtbetrag zu Beginn des kompletten Blockes gezahlt werden.

Die Zahlungen der Kursgebühr und die Leihgebühr für den originalen fitdankbaby®-Gurt sind in bar an den Trainer in der ersten Stunde zu zahlen oder über die bei fitogram angebotenen Zahlungsmodalitäten.

Der Kurs wird nur als Blockkurs angeboten. Nicht wahrgenommene Stunden können nicht nachgeholt bzw. zurückgezahlt werden und verfallen.

Während des gesamten Aufenthalts im Kursstudio übernimmt die Mutter die volle Verantwortung für sich und ihr Baby und dessen Sicherheit und Gesundheit. 

 

Mitgliedschaft:

Der Abschluss einer Mitgliedschaft für Fitnesskurse und / oder Ballettunterricht ist ebenfalls möglich. Die Vertragslaufzeit beträgt 

6 Monate. Innerhalb einer Mitgliedschaft können alle angebotenen Kurse uneingeschränkt genutzt werden. Für Spezialkurse erhält ein Vertragsmitglied gesonderte Konditionen. 

 

Kündigung:

Wird der Vertrag nicht Ende des 5. Laufmonats gekündigt, erweitert sich die Vertragslaufzeit um weitere 6 Monate.

Auch ein Umzug in eine andere Stadt ist kein vorzeitiger Kündigungsgrund. 

Nur bei Schwangerschaft und schwerwiegenden Verletzungen, die die Teilnahme in entsprechend abgestimmten Kursen vom Arzt ausschließen, ist in Absprache mit dem Studioinhaber eventuell eine vorzeitige Kündigung möglich.

 

Verstöße gegen die Richtlinien von FITNESS and MORE können seitens des Studioinhabers mit einer sofortigen Kündigung und einer Geldstrafe in Höhe einer halbjährlichen Mitgliedschaft geahndet werden. Dazu gehört das Weitertragen von betriebsinternen Abläufen, Kurskonzepten und -inhalten, das Abwerben von Kunden und das Verbreiten von Fotos und Videos aus dem Studio, die seitens von FITNESS and MORE nicht vorher genehmigt wurden. Dabei verfällt der Anspruch auf noch nicht genommene Kursstunden. Auch eine Auszahlung noch vorhandener Kursstunden ist nicht möglich. Es kann seitens des Teilnehmers keinerlei Anspruch an FITNESS and MORE geltend gemacht werden.

 

Datenschutz:

Datenschutzgrundsätze:

 

Der Schutz und die Sicherheit von personenbezogenen Daten sind für FITNESS and MORE, 86637 Wertingen, Äußere Kanalstr. 1 von größter Bedeutung. Damit Sie sich bei uns auch beim Datenschutz sicher fühlen können, erfolgt die Verwendung von personenbezogenen Daten bei FITNESS and MORE unter strenger Beachtung der ,datenschutzrechtlichen Vorschriften. 

 

Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei der Inanspruchnahme unserer Leistungen und Angebote erhoben werden und wie wir diese danach verwenden. Die nachfolgenden Hinweise dienen dazu, Ihnen hierüber Auskunft zu geben und Sie auch zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Missbrauch schützen. 

 

2. Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die eine Identifikation Ihrer Person zulassen, z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt und Sie zuvor mit Ihrer Unterschrift unter dem Mitgliedsvertrag bzw. der Kundenkarteikarte eingewilligt haben. 

 

Die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten dient insbesondere für folgende Zwecke: 

 

a. Ihre Mitgliedschaft bzw. Kundenzugehörigkeit durch Punktekarten: 

 

Wir verwenden Ihre Angaben (wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Inhalt Ihrer Anfrage) zur Bearbeitung und Betreuung während Ihrer Mitgliedschaft bzw. Kundenzugehörigkeit im Fitness-Studio und zur Onlinebuchung von Kursen.

Für die Onlinebuchung von Kursen müssen Sie ein persönliches Kundenkonto einrichten.

 

b. Einrichtung eines persönlichen Kundenkontos 

 

Ohne Ihre weitergehende Einwilligung verwenden wir Ihre Angaben (wie z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) zunächst nur zur Einrichtung Ihres persönlichen Kundenkontos. 

Der Zugang zum Kundenkonto ist nur nach Eingabe des persönlichen Passwortes möglich. Bitte behandeln Sie Ihre Zugangsinformationen vertraulich. 

Zusätzlich erhalten unsere Kunden die Möglichkeit selbst zu bestimmen, ob Foto- bzw. Videoaufzeichnungen in Socialnetwork-Seiten für Werbezwecke von FITNESS and MORE verwendet werden dürfen. Diese Unterschrift gilt über den Vertragsabschluss hinaus, kann aber jederzeit widerrufen werden. 

 

Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses können wir im Fall der Übernahme eines Zahlungsausfallrisikos bei der PNO Inkasso AG pecunia non olet, Brunnwiesenstr. 4 in 94469 Deggendorf Bonitätsdaten (auch aus den Anschriftendaten ermittelte Wahrscheinlichkeitswerte) abrufen und verwenden. Personenbezogene Daten über fällige unbezahlte und unbestrittene Forderungen können wir vier Wochen nach Zugang der ersten schriftlichen Mahnungen an die Auskunftei übermitteln, die diese Daten bei berechtigtem Interesse auch anderen Unternehmen zur Bonitätsprüfung zur Verfügung stellen. 

 

Dabei verfällt der Anspruch auf noch nicht genommene Kursstunden. Auch eine Auszahlung noch vorhandener Kursstunden ist nicht möglich. Es kann seitens des Teilnehmers keinerlei Anspruch an Fitness and more geltend gemacht werden. 

 

Parkordnung:

Bitte parke nach der StVO!

Das Zustellen von Einfahrten, auch nur durch teilweise Behinderungen, ist untersagt. Bußgelder müssen vom Verursacher selbst getragen werden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fitness and more     

Der Mittelpunkt bist Du     

Äußere Kanalstr. 1 // 86637 Wertingen //  mobil: 0174 / 39 33 22 4 // Festnetz: 08272/89 89 977                                                                      

Website: www.sylvianollau.com // eMail: instructor@sylvianollau.com

                                     

                                                                                      

Geschäftsführerin: Sylvia Nollau Wertingen, 01. SEPTEMBER 2018